Möbel mit Gehrungsschnitt

Gehro Fortuna Supermatt Warmgrau

Zeitlose Eleganz - dank Gehrungsschnitt

Unter einer Gehrung versteht man einen Sägeschnitt im 45-Grad-Winkel. Dadurch passen die beiden Schnittflächen exakt aufeinander, was einen stufenlosen Übergang zwischen den Seiten ermöglicht. So ist es dann auch möglich, die Seiten der Fronten eines Möbels perfekt passend zu den Korpusseiten zu gestalten.

Als Einzellösung werden sie heute in erster Linie als Öffnungsvariante bei Schubladen eingesetzt. Das optisch bestechende Element der Möbelgestaltung ist nicht nur elegant, sondern auch praktisch.

Der Gehrungsschnitt war damit nicht nur Inspiration, sondern auch Namensgeber für unser Möbelprogramm GEHRO, das mit zwei geräumigen Schubladen einen grossen Stauraum bietet und von 70 cm Breite (mit einem Becken) bis zu 240 cm (mit zwei Becken) massgenau auf die Kundenanforderungen zugeschnitten werden kann.

Individuelle Möbel im Innenbereich

Auch bei der Anfertigung individueller Möbel im Innenausbau lassen sich mit dem Gehrungsschnitt zeitlos elegante Möbel entwerfen. Sie haben eine Idee für ein Sideboard, einen Schrank, einen Nachttisch oder ein Garderobenmöbel? Dann senden Sie uns einfach Ihre Projektbeschreibung, und wir setzen uns gerne mit Ihnen in Verbindung für eine detaillierte Beratung.

Zurück